Tschüss Kopf. Tschüss Verstand. Ihr könnt später wiederkommen.

Juli 2013


Mittwoch, August 7th, 2013

Reisen: Berlin

Lieblingswort des Monats: “Mimi!” aus dem Mund einer fast Zweijährigen

Gesehen: Industriekultur bei der Extraschicht. Ruhrpott-Liebe!

Beglückend: Freibaden am Kanal, im Freibad (ja, auch im Sommerbad Kreuzberg), am Kiessee.
Das royale Baby.

Gekauft: teure Sneakers. Aber die waren runtergesetzt!

Arbeit: wird besser

Party: Polterabend mit jeder Menge Gepolter mitten in Berlin-Charlottenburg. Beste-Freundin-Geburtstag. Geburtstagsnachfeier im “View“. Gartenparty in Ostfriesland.

Sport: neu im Programm: mit dem Rad zur Arbeit

Lecker: Viennetta! Es ist wieder Viennetta-Zeit. Überhaupt aber ist Eis-Zeit (gerne auch in mehr als vier Zentimeter breiten Stücken)

Am meisten gelacht: mit der Sonne um die Wette

Herzensmoment: drittes Elternteil in den Ruhestand verabschiedet und festgestellt: “Auld Lang Syne” ist immer gut für die Tränendrüse. Und Worte über Menschlichkeit auch.

Be-Merkenswert: Ich war länger als ein Jahr nicht beim Friseur. Der Klassiker: “Wie viel darf ich denn abschneiden von den Spitzen?”

♥-Song: Macklemore &  Ryan Lewis, “And We Danced” Wegen: “And we danced, and we cried, and we laughed, and had a really really really good time”

Fazit: “Da gewöhnze dich dran!” (was zugleich der Titel eines äußerst lesenswerten Buches ist. Klick! Oder: Klick!)

Leave a Reply