Tschüss Kopf. Tschüss Verstand. Ihr könnt später wiederkommen.

Blog archives for April, 2010


Archive for April, 2010

Montag, April 26th, 2010

Es war ein als Kurzurlaub getarntes Ablenkmanöver. Und außerdem ein wahres Eindrucks-Gewitter. Und eine Doppelgeburtstagsfeier. Und ein lang ersehntes Bruder-und-Bruderfreundinwiedersehen. Und noch viel mehr:

Schnell mal eben auf dem Weg vom Flughafen Weltkulturerbe mitgenommen (Trogir) und dort Nationalgetränk Nr. 1 getrunken: Cedevita (siehe Foto). Zweites Nationalgetränk: Pipi (made in Split!). Hihi!
Lustiger Sitznachbar im Flugzeug: Greift sich [...]

Montag, April 26th, 2010

“Mit jedem Tag, der Dir Hoffnung gibt,
mit jedem Ziel,
das noch vor Dir liegt,
mit all der Sehnsucht,
die in Dir wächst -
Blick nach vorn.”
(Max Herre, “Blick nach vorn”)

Meine Vorliebe für Zufälle wird wohl niemand vollends begreifen können - und doch finde ich sie immer wieder bestätigt.
Denn immer, wenn man denkt, es geht nicht mehr, und wenn selbst [...]

Montag, April 19th, 2010

Zu Hause bei mir war wegen Wartungsarbeiten für zwei Stunden das Wasser abgestellt. “Dann kann ich ja ebensogut laufen gehen”, fand ich (file under: unumstößliche Logik).
Also ab an den Kemnader See.
Parkplatz: Die Frisur sitzt.
Haus Kemnade: Frisur jenseits aller Schönheitsstandards, Lauflaune dafür bestens.
Brücke über dem Wehr: Gesperrt (wegen Einbau einer Kaplanturbine für ein Wasserwerk)! Ups. Das [...]

Sonntag, April 18th, 2010

Männer benehmen sich seltsam auf und am Rande der Tanzfläche.
Beispiel 1: Mann beobachtet mich. Fragt dann: “Hallo. Wie heißt denn du?” Ich: “Tamina.” “Und bist du allein hier?” “Nein.” Weggedreht, weggetanzt, angeschmiert! (Subtilität ist ja auch so eine Kunst.)
Beispiel 2: Mann beobachtet mich. Fragt dann: “Darf ich dir mal was sagen?” “Ja.” “Du tanzt voll [...]

Sonntag, April 18th, 2010

…ist arbeiten.
…auf der Baustelle zu helfen und zum Beispiel zu lernen, was Entkoppelungsmatten sind. Denn Handwerk hat goldenen Boden und brilliante Ablenkfunktionen.
…Freunde zu haben, die selbst im Busch (:-)) noch ein Telefon für seelische Notstände organisieren.
…Rasen mähen (besonders: kraftvolles und Aggression abbauendes Ziehen an der Anlassschnur sowie so grimmiges wie entschlossenes Schieben des Geräts über [...]