Tschüss Kopf. Tschüss Verstand. Ihr könnt später wiederkommen.

Blog archives for Februar, 2009


Archive for Februar, 2009

Dienstag, Februar 24th, 2009

Aus aktuellem Anlass (”Kein Kind ohne Mahlzeit” - ein Landesfond, der das Schul-Mittagessen bedürftiger Kinder bezuschusst) mussten wir in der Redaktion ein Mittagessens-Foto stellen. Zufällig hatte der Kollege drei Frikadellen mit. Frage ich ihn, nachdem die drei Frikadellen Fotomodell gespielt hatten und nun ihrer eigentlichen Bestimmung zugeführt wurden: “Wer hat die eigentlich gemacht? Deine Frau? [...]

Sonntag, Februar 22nd, 2009

Nein, liebe Kollegen, auch wenn ihr gedient habt und ich nicht: Ich finde es trotzdem seltsam, wenn in einem Text steht: “Sylvia Soundso wurde zum Oberbootsmann befördert.”
Und ich finde nach wie vor genauso seltsam, wenn beim Frauenfußball plötzlich “Achtung! HINTERMANN!” gebrüllt wird.

Sonntag, Februar 22nd, 2009

Dass das echte Leben lustiger ist als Karneval, zeigte sich heute im Bahnhofssupermarkt beim Auffüllen der eigentlich absichtlich nicht aufgefüllten Schokoladen-Vorräte Sonntagabend-Einkauf.
Vor mir: ein gebrochenes Deutsch sprechender Mann, der der Kassiererin eine Dose mit Karnevals-Haarsprüh-Farbe hinhält.
“Haare?”, fragt er.
“Ja, das ist für die Haare”, antwortet die Kassiererin.
“Ah! Haare… Farbe?”
“Ja, äh, nein, das ist aber keine Tönung! [...]

Samstag, Februar 21st, 2009

Ungefähr 100 Mitglieder eines örtlichen Schützenvereins sitzen bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zusammen und diskutieren über eine Satzungsänderung. Der Verein soll nämlich ein “e.V.” werden.
Die Männerbande babbelt durcheinander und quatscht und sabbelt und redet und quasselt und hätte nicht der Gildenführer ein Mikro, man könnte ihn kaum verstehen.
Da meldet sich einer und stellt eine Frage: “Ja, [...]

Samstag, Februar 14th, 2009

Ätsch. Selbst gekauft. Valentinstag ausgetrickst!

Mittwoch, Februar 11th, 2009

…wenn Sie mittwochs abends um kurz nach 21 Uhr eine Frau mit breitem Grinsen durch die Dortmunder Innenstadt laufen sehen, die möglicherweise auch noch fremd klingende Vokabeln vor sich her murmelt.
Das bin dann ich, und ich komme dann gerade aus meinem Türkisch-Kurs. Und der macht so viel Freude, dass man kaum glauben mag, dass dies [...]

Montag, Februar 9th, 2009

Bitte klicken Sie auf http://live-vorweggehen-auf-der-eworld.de/ Und bei der Gelegenheit gleich auch hier http://twitter.com/voRWEg_gehen followen!
(file under: “Was genau macht eigentlich dein Bruder?”)

Samstag, Februar 7th, 2009

Auf vielfachen einfachen Wunsch: Hier kommt ein Souvenir aus Bremen! Ich zitiere nur die Brüder Grimm: “Ei was”, sagte der Esel zum Hahn, “zieh lieber mit uns fort, wir gehen nach Bremen, etwas Besseres als den Tod findest du überall. Du hast eine gute Stimme, und wenn wir mitsammen musizieren, wird es gar herrlich klingen.” [...]