Tschüss Kopf. Tschüss Verstand. Ihr könnt später wiederkommen.

Blog archives for Mai, 2008


Archive for Mai, 2008

Sonntag, Mai 25th, 2008

Im Radio gehört: die Nachricht vom Ausgang des Eurovision Song Contest. Sagt der Moderator: “Gewonnen hat Russland. Vor vielen Ländern, deren Namen man eigentlich nur bei dieser Veranstaltung hört.”Geht’s noch? Ignorant!
Übrigens: Die “vielen Länder, deren Namen man eigentlich nur bei dieser Veranstaltung hört”, sind (Platz zwei bis zehn) die Ukraine, Griechenland, Armenien, Norwegen, Serbien, die [...]

Dienstag, Mai 20th, 2008

…wie sie nur im Ruhrpott gedeihen kann, wo das Rennpferd des kleinen Mannes oben auffem Dachboden sein Zuhause hat: “Bei leichtem Kopfwind auf der 326 Kilometer langen Flugstrecke flogen die Spitzentauben vier Stunden und 34 Minuten bis zu ihren Heimatschlägen. Die erste davon huschte um 14.39 Uhr bei den Sportfreunden xyz über die Schlagantenne.”
(aus dem [...]

Montag, Mai 12th, 2008

Dem ist nur noch hinzuzufügen: Wer hätte gedacht, dass es im Ruhrgebiet so schön ist? Speziell auf dem Emscher-Park-Radweg, speziell im Dortmunder Norden.35 Kilometer mit dem Rad und so eine Fülle von sights: Die alte Kolonie Eving, der Luftschacht und die Zeche Minister Stein, Rapsfelder, Kanalschotterwege, Grüngebiete, die Zeche Gneisenau und die Müsersiedlung. Man sollte [...]

Sonntag, Mai 11th, 2008

Pfingstausflug nach Lüdinghausen zur Burg Vischering und zur Burg Lüdinghausen.Wer hätte gedacht, dass das Münsterland so schön ist?

Mittwoch, Mai 7th, 2008

Es ist Sommer in Deutschland. Endlich. Und: Freibad-Zeit!
Also ab ins örtliche Bad. Eine Weile auf den Steinen gesessen und den Halbwüchsigen zugehört: “Ey Alder! Scheiße ist das kalt, Alder!” Quiekende Mädels sprangen ins Wasser. Erst noch leicht hochmütig “tse!” gedacht. Dann: Ein älterer Mann entert das Nass. Brummelt “Sibirien!” vor sich hin und: “…brauchste ja [...]

Montag, Mai 5th, 2008

Wenn man so überlegt, was man so ganz nebenbei auf- und wahrnimmt, abspeichert, liest, behält, beobachtet, wenn man auf Reisen ist… Kein Wunder, dass man abends schlagkaputt (pragkaputt?) ins Bett fällt.Nur mal so ein Ausschnitt:Hamburg liegt nicht an der Moldau. Müsste es aber eigentlich.Sonntags gehen auf der Moldau-Insel Slovanský ostrov Familien spazieren, unter der Woche [...]

Freitag, Mai 2nd, 2008

Es gibt Städte, die mag man sofort. Prag zum Beispiel. Es wimmelt vor Touristen (wir sind natürlich keine!), aber dennoch…Die Interims-Wohnung glänzt durch sofort funktionierenden Internetanschluss, deutsches Satelliten-Fernsehen, einen Balkon zum wunderbar ruhigen, grünen Innenhof - und das, obwohl die Wohnung total zentral liegt - mit einem nicht unwichtigen Detail: einer Outdoor-Steckdose. So kann [...]